Jugendhilfeverbund der AWO Rostock

Flex Team

unterstützt Kinder und Jugendliche bzw. das ganze Familiensystem und bietet Hilfe.

weiterlesen...

Familien-AKTIV’ierende Wohngruppen

befinden sich in den Stadtteilen Groß Klein und Lütten Klein.

weiterlesen...

HerzlichAnkommenDas Projekt „HerzlichAnkommen“-Rostock, ist ein Projekt zur hauptamtlich begleiteten und geführten ehrenamtlichen Arbeit im Bereich der Flüchtlingshilfe.

Die AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH hat sich u.a. zur Aufgabe gemacht, Ehrenamtliche zu schulen, zu begleiten und bedarfsorientiert und trägerübergreifend in Einrichtungen der Flüchtlingshilfe einzusetzen.

 

Besuch von AWO-Präsident Wilhelm Schmidt in RostockAm 24. August 2016 besuchte der Präsident des AWO-Bundesverbandes Wilhelm Schmidt die AWO Rostock.
In Begleitung des Kreisvorsitzenden Christian Kleiminger, seines Stellvertreters Rainer Albrecht und des Geschäftsführers Sven Klüsener informierte er sich zunächst über die Arbeit des sozialpädagogischen Fanprojekts in der Wismarschen Straße. Die Mitarbeiter stellten die Arbeit des seit 2007 arbeitenden Angebotes der AWO Rostock vor.

Im Anschluss daran stand ein Gespräch mit den Beschäftigten der AWO-Migrationsdienste in Lütten Klein auf dem Programm. Ein wichtiges Thema dabei war die gegenwärtige Situation der auch in Rostock angekommenen Geflüchteten.

 

 

 

AWO Themenjahr 2016Das ist das Motto des bundesweiten Themenjahres der Arbeiterwohlfahrt. In einer gemeinsamen Aktionswoche vom 11. bis 19. Juni 2016 sind alle Gliederungen aufgerufen, ihre vielfältigen Angebote zu präsentieren, Zeichen zu setzen und für ein würdevolles Miteinander einzutreten.

 

Gross Klein fuer alle webAufgrund der aktuellen Situation in Rostock Groß Klein sind sich alle Träger, Institutionen und auch viele AnwohnerInnen im Stadtteil einig darüber ein Zeichen zu setzen.

Der Stadtteil ist offen für alle Menschen, gleich welcher Nation, Religion und/oder Orientierung.

Dieses Logo steht allen zur Verfügung und soll ein klares Zeichen für Toleranz senden.

 

Logo Groß Klein für ALLE hier Herunterladen

 

 

AWO Themenjahr 2016Nicht nur vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsdebatte möchten wir unserem Anspruch treu bleiben, Vielfalt zu leben und zu gestalten, sowie weiterhin solidarisch handeln.

Aus diesem Grund werden wir 2016 erstmals ein Themenjahr durchführen mit dem Motto: „Für Menschen nach der Flucht. Gemeinsam in Würde leben“.

 

Hier wird geholfen!
  • Kinderschutzhotline MV:

    0800 / 141 4007

  • Kindernotdienst (ASB in HRO):

    0381 / 686 2347

  • Kinder- und Jugendtelefon:

    0800 / 111 0333

  • Elterntelefon:

    0800 / 111 0 550

Polizeireviere:
  • Innenstadt:

    0381 / 49 160

  • Lichtenhagen:

    0381 / 77 070

  • Dierkow:

    0381 / 65 880